Loading

Held – oder Verbrecher?

placeholder article image
Polizisten eskortieren Paul Rusesabagina am 14. September zum Gericht in Kigali

Foto: AFP/Getty Images

Am 28. August steigt ein Kleinflugzeug der privaten Charterfirma GainJet in den sonnigen Himmel über Dubai und nimmt Kurs auf die ruandische Hauptstadt Kigali. Die Maschine des in Athen und London ansässigen Unternehmens, das sich als Dienstleister für VIPs und betuchte Geschäftsreisende empfiehlt, erreicht sechs Stunden später ihr Ziel. Noch am selben Tag zeigt das ruandische Fernsehen, wie ein Mann, den die dortige Regierung seit Jahren beschuldigt, Kopf einer Terrororganisation zu sein, in Handschellen aus einem Transporter steigt. Die Rede ist von der Verhaftung eines notorischen Verbrechers, der viel zu lange den Schutz des Westens genossen habe.

Bilder von Terrorverdächtig…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.