Loading

Wehe den Gekauften

Ich weiß auch nicht, warum sie das machen, es macht wirtschaftlich einfach keinen Sinn.“ Die Wirtschaftsberaterin des Betriebsrates schüttelt den Kopf und schiebt Bilanzen und Geschäftsberichte auf dem Konferenztisch hin und her. Gemeinsam sitzen wir mit den Betriebsratsmitgliedern einer Werkzeugfabrik in Thüringen vor den Zahlen des Unternehmens und versuchen die Logik des Börsenmarktes zu ergründen.

Nicht Co-Management treibt die Arbeitnehmervertreter an, sich die Köpfe über die Geschäftszahlen zu zermürben, sondern pure Angst vor dem Verlust der Existenzgrundlage – ihr Arbeitsplatz und die ihrer Kollegen und Kolleginnen. Niemand hier wird von der kapitalistischen Logik überrascht. Und doch stehen die Betriebsräte und ihre Kollegen gerade ratlos vor den Entscheidungen, die der amerikan…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.