Loading

Niemand hilft Herrn D.

placeholder article image
Der Schriftsteller ist im Alter von 90 Jahren in Norddeutschland gestorben

Foto: imago images/gezett

Wird der verstorbene Günter Kunert dieser Tage besonders als Lyriker und Romancier gewürdigt, so hat er Gleiches als Drehbuchautor verdient. Kunert schrieb Szenarien für eine Reihe von DEFA-Filmen, für den Streifen Das zweite Gleis (1962) etwa, in dem es um NS-Vergangenheit und die Schuld für vermeintlich unschuldiges Verstricktsein ging. In den Norden der DDR und die Zeit der Westfluchten führte sein Exposé für den viel Kinopublikum ziehenden Kriminalfilm Seilergasse 8 (1960). Auch der in der Regie von Egon Günther 1968 erfolgenden Verfilmung von Johannes R. Bechers Schlüsselroman Abschied nahm sich Günter Kunert an.

Woran man sich heute kaum mehr erinnert – und das sehr zu Unrec…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.