Loading

Ich lebe hier doch wie Bolle

placeholder article image
Harald Lehnert war einer von rund 7.500 Patienten, die auf eine Spenderniere warteten

Illustration: Christine Rösch

Nach der extremen Schwüle, die seit Tagen im Rheintal nistet, wirkt die Kühle fast schockartig. Wir durchqueren den Gang eines gesichtslosen Zweckbaus im Westen der Stadt, blaue Kittel an Haken, rechts Räume mit medizinischem Material. Vor einer großen Personenwaage macht Harald Lehnert* Halt, stellt sich darauf, 78 Kilo, knapp zwei Kilo mehr, seit er am Mittwoch das Dialysezentrum verlassen hat. Er füllt einen Zettel aus mit den Daten. „Das zeigt“, erklärt er mir, „wie viel Liter heute abgepumpt werden müssen.“ Manchmal, vor allem vor den Wochenenden, setzt er hinzu, schummle man ein wenig, damit mehr Flüssigkeit wegkommt. „Dann kann man etwas über die Stränge sch…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.