Nr. 39/2019
26.09.2019
placeholder issue title image

Titel: der Freitag

Meinung

Politik

Wochenthema

Wirtschaft

Kultur

Erhitzung Sind in der Klimadebatte heute zu viele Apokalyptiker unterwegs? Aber nein!
Nelly-Sachs-Preis Wegen BDS-Nähe wurde Kamila Shamsie ein Preis aberkannt. Hunderte Intellektuelle kritisieren das
Zürich Neue Leitungen gehen neue Wege, sowohl im Schauspielhaus als auch im Theater am Neumarkt
Kunst Wangshuis erste Einzelausstellung in Europa dramatisiert den Akt der Betrachtung
Medien Kritik am öfffentlich-rechtlichen Rundfunk ist bei vielen schnell geäußert. Bei manchen zu schnell
Deichkind Ist der Erfolg der Band verdächtig? Auf jeden Fall! „Wer Sagt Denn Das?“ ist das siebte Album
Literatur Nora Bossongs neuer Roman zeigt, wie weltpolitische Fragen und partikulare Begierden sich reiben
Nachruf Auch als Drehbuchautor war der kürzlich verstorbene Günter Kunert ein unerschütterlicher Skeptiker
Demografie Seit dem 19. Jahrhundert hat Politik das Wachstum der Bevölkerung gefördert. Umdenken tut jetzt not
Kino Blumenkränze, Wiesentänze und Blutopfer: Ari Aster bringt uns den guten alten Kommunenhorror zurück
Doku Thomas Heise reist durch seine Familiengeschichte: „Heimat ist ein Raum aus Zeit“
Serie Barbara Schweizerhof schaut Russell Crowe in „The Loudest Voice“ nur ungern ins böse Gummigesicht
Interview Oliver Reese postet nichts im Netz und würde gerne ins Elisabethanische Zeitalter reisen
Hegelplatz 1 Sollte man seine Zeitungen noch archivieren? Eine Antwort

Alltag

Augstein & Blome