Loading

Nasse Pfoten

Von oben sieht das Tierheim Berlin richtig futuristisch aus. Dabei ist der Umzug aus Lankwitz nach Falkenberg schon 17 Jahre her. Zusammenhängende runde Einheiten, Sichtbeton, viel Grün, Wasserflächen. Mit seinen 16 Hektar Gelände zählt es zu den größten Tierheimen Europas. 160 Festangestellte und 500 Ehrenamtliche kümmern sich um 1.500 Tiere, die möglichst schnell an Privatpersonen weitervermittelt werden. Doch nicht nur das, der Tierschutzverein, der das Tierheim betreibt, tritt auch als politischer Akteur auf: „Tiere brauchen Menschen, die sich für sie einsetzen und für ihren Schutz kämpfen, denn sie haben keine Lobby“, heißt es auf einem Flyer.

Ich besuche die Pressesprecherin Annette Rost an einem heißen und sonnigen Tag. Der Kontrast zu dem Anlass meines Besuchs ist groß: Mieses R…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.