Loading

Idylle mit dem Schuss

Am Ufer der Salzach, ein Kind umarmt die Welt. Die Kamera folgt seinen quirligen Bewegungen, den Kinderbeinen hinterher, die über Felsen springen. Auch die Musik macht auf heile Welt, mit dosierten Ausbrüchen ins Euphorische. Der Junge, Adrian (Jeremy Miliker), zündet einen Kracher, rennt weg und freut sich, als es ordentlich knallt. Er findet einen Stein, den die Mutter Helga (Verena Altenberger) Pfeilspitze nennt und mit einer märchenhaften Geschichte in seine Abenteuerfantasiewelt herüberholt (das ist der Pfeil von deinem Ur-ur-ur-ur-ur-ur-ur-Opa Ronan, einem Abenteurer. Und in unseren Adern fließt das gleiche Abenteurerblut wie bei ihm).

Mit Günter, dem Stiefvater, wird Holz gesammelt und ein schönes Lagerfeuer gemacht. Später, als es dunkel ist, sind noch andere Männer da. Es wird …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.