Loading

Konstruktives aus dem Spam-Ordner

placeholder article image
Doppelspitze: Lena Dunham mit Produzentin Jenni Konner Foto: Cindy Ord/AFP/Getty Images

Zweimal pro Woche schaue ich in meinen Spam-Ordner. Zwischen Nachrichten von Dagmar, die auf der Suche nach einem f*ckbuddy ist, und Howard, der mir schmutzige Tricks zur Absicherung meines Aktiendepots verspricht, fische ich die Mail von Lenny heraus. Sie landet zuverlässig im Spam, weil sie an einen großen Kreis adressiert ist, und vermutlich auch, weil es häufig um Sex oder die weibliche Anatomie geht.

Vor einem Jahr haben Lena Dunham und Jenni Konner, die unter anderem Dunhams Serie Girls produziert, die erste Ausgabe ihres Magazins Lenny in Form eines Newsletters verschickt. Den Auftakt machte ein Interview, das Dunham mit Hillary Clinton geführt hatte. In dem dazugehörigen Editorial erz…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.