Loading

Jetzt aber mal ernst

Wie lebt es sich als junge Frau ohne BH? Wie kann man ein eigenes Haarshampoo herstellen? Und was hat es mit diesem Kakerlaken-Typen aus Kafkas Verwandlung auf sich? Solchen Fragen widmet sich die französische Youtuberin Laetitia Nadji seit vier Jahren auf ihrem Video-Blog. Ein Girlie-Monolog über Deko-Basteleien, gesunde Ernährung und Literaturempfehlungen. Die Videos schauen sich mehrere zehntausend Follower an, doch jenseits ihrer Youtube-Community war die 32-Jährige bislang eine gänzlich Unbekannte. Nun ist sie innerhalb weniger Tage aufgestiegen zur viel gelobten Kämpferin für Meinungsfreiheit im Netz und gegen die Einflussnahme der Video-Plattform Youtube, die zum Google-Konzern Alphabet gehört.

Alles beginnt mit einer Einladung nach Brüssel. Enthusiastisch berichtet Nadji davon i…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.