Loading

Interessante Küchengeräte

placeholder article image
Das tägliche Ringen um Ordnung und Sauberkeit als soziologisches Lehrstück: Lady Marjorie Bellamy hat den Laden im Griff Foto: United Archives/imago

Zu den prägenden Fernseherinnerungen meiner Kindheit gehört die distinguierte Welt von Das Haus am Eaton Place; vielleicht weil mir als Ostberliner Plattenbaukind die behagliche Lebensweise der englischen Oberschicht um 1900 erstrebenswert schien. Die Serie war ein soziologisches Lehrstück, denn offensichtlich lebten die Familie seiner Lordschaft Sir Richard Bellamy und das Personal im Souterrain, dem der Butler Hudson vorstand, in Welten, die wechselseitig voneinander abhängig waren. Seit ich einen eigenen Haushalt führe, weiß ich, wie ermüdend das tägliche Ringen um Ordnung und Sauberkeit ist und würde mir diskretes, treues und an…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.