Loading

Ein Land spart sich kaputt

Deutschland geht es so gut wie nie – das behauptet jemand, der es wissen muss. Es ist ein Mann, den Medien gerne als „Wirtschaftsweisen“ bezeichnen. Denn Lars Feld, Professor aus Freiburg, berät mit vier anderen Ökonomen im Sachverständigenrat die Bundesregierung zu allen Wirtschaftsfragen. Sinkende Arbeitslosigkeit, steigende Löhne und Gehälter, solide Staatsfinanzen – eigentlich spricht alles dafür: Deutschland geht es gesamtwirtschaftlich bestens.

Doch leider hat der Befund einen Haken. Wenn wir nicht aufpassen, werden wir in wenigen Jahren betrübt feststellen, dass es Deutschland nie wieder so gut gehen wird – abgesehen von der Frage, ob es heute wirklich allen besser geht. Verfallene Straßen, Brücken oder Schulgebäude: Ganze Landstriche drohen so weit zu verrotten, dass wir bald No…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.