Loading

1926: Königliche Hoheit

Es handelt sich um eine der berühmtesten Karikaturen aus der Weimarer Zeit: acht Männer, unter ihnen ein Adliger, ein Geistlicher, ein Soldat, ein Arbeiter, ein Bauer und ein Nazi, halten Buchstaben hoch, die zusammen das Wort REPUBLIK ergeben. „Sie tragen die Buchstaben der Firma – aber wer trägt ihren Geist?!“, heißt es unter der Zeichnung von Thomas Theodor Heine, die im März 1927 im Simplicissimus erscheint und auf fehlenden Rückhalt für die erste deutsche Republik anspielt. Hat sich der Karikaturist vom Fall des Deutsch-Balten Harry Domela inspirieren lassen, der Täuschungsmanöver in Perfektion beherrschte? Domela sitzt seit Januar 1927 in Haft und wird später wegen Rückfallbetrugs in mehreren Fällen zu sieben Monaten Haft verurteilt – und das bei größtem öffentlichen Interesse. Wa…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.