Loading

Bar

placeholder article image

Foto: Marc Krause/Connected Archives

A

Aperitivo Italiener frühstücken in der Bar,Latte mit Brioche (kein Cappuccino nach zwölf!), spielen Karten. Gehen zum pranzo nach Hause, in der Mittagspause ein schneller Caffè, Zigarette. So machen es die Alten. Viele kommen erst nach Feierabend in die Bar, zum Aperitivo. Birra oder Prosecco am Tresen, Prosciutto, Chips und Käsestücke – und dann wird spekuliert, wie lange die Regierung hält und welche Politiker gerade eine Affäre haben (Renzi und La Meloni, „ist doch offensichtlich“).Die Leute in der Bar (männerdominiert) wissen Bescheid: was Fußballcoaches falsch machen, warum früher alles besser war, wo man abends essen gehen sollte. Essen ist wichtiger als Frauen. Je mehr Alkohol, desto abstruser die Verschwörungstheorien. Diese discorsi…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z