Loading

Direkt in die Seele

placeholder article image
Eigentlich hat man (Jan Eje Ferling) keinen Grund, sich zu ärgern. Aber der ehemalige Klassenkamerad hat sogar promoviert!

Foto: Neue Visionen Filmverleih

Wer sind diese seltsamen Menschen? Diese Frauen und Männer, die sich wie Geister durch die Welt bewegen, auf den Straßen und in ihren Wohnungen herumstehen, denen meist banale, eben alltägliche Dinge geschehen und die anscheinend nicht wissen, wo sie hingehören? Menschen, die aus dem Fenster starren und so tun, als ob es niemanden neben ihnen gäbe, und falls doch, dass sie das auf keinen Fall interessieren dürfe. Etwa die Informationstechnikerin in ihrem Büro, die „keine Scham kennt“, wie eine Frauenstimme aus dem Off erklärt. Oder der Mann, der im Bus plötzlich zu weinen beginnt, weil er „nicht weiß, was er will“ und damit se…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.