Loading

Spaß im Schmutz

placeholder article image
Warum servierte der 13-jährige Julian (Elisha Henig) seinen Eltern im Motel einen Gifttee?

Foto: USA Network/Netflix

Zu Beginn der ersten Staffel setzte es einen grausamen Knalleffekt: Da säbelte Jessica Biel als Cora Tannetti am Strand in Gegenwart von Kind und Mann plötzlich einen Unbekannten nieder. Und das auch noch mit dem Messer, mit dem sie eben noch den Apfel für den Sohn geschnitten hatte. Die Frau sah rot, besprenkelte den Sand großzügig mit Blut, und in den insgesamt acht Folgen, die auf dem Roman Die Sünderin der deutschen Autorin Petra Hammesfahr basierten, ging es dann darum herauszufinden, warum.

Diesem Schema blieb die zweite Staffel (Netflix) dann auch ohne literarisches Vorbild treu. Wieder ging es mit einem Mord los und danach in Who- bzw. Whydunit -Manier um d…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.