Loading

Jetzt steht „grün“ drauf

placeholder article image
Sollte Ursula von der Leyen so „erfolgreich“ sein wie in ihrem alten Ministerium, dann gute Nacht

Foto: Kenzo Tribouillard/AFP/Getty Images

Als Jean-Claude Juncker 2014 Kommissionspräsident wurde, lautete sein Regierungsmotto „Ein neuer Start für Europa“. Doch es ging weiter wie gehabt. Ursula von der Leyen ist da gewitzter. Sie plädiert für „eine Union, die mehr erreichen will“. Sechs Themen hat sie im Blick.

Da wäre als erstes der Klimaschutz, genannt „Green Deal“. Der Sozialdemokrat Frans Timmermans, der schon unter Juncker leitender Vizepräsident war, soll diese Mammutaufgabe stemmen. Nach spätestens 100 Tagen muss er ein Klimaschutzgesetz vorlegen, das die EU verpflichtet, bis 2030 eine Billion Euro in „nachhaltige“ Projekte zu investieren.

Was fantastisch klingt, ist im Grun…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.