Loading

Bald rammen sie wieder

placeholder article image
Auf Patrouille durch die Urlaubsidylle

Foto: Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images

Zu überparteilich gebe sich die NATO, lässt der griechische Regierungssprecher durchblicken, wenn er von der Allianz gewünschte Gespräche mit Ankara zurückweist. Erst müssten alle türkischen Schiffe aus der von seinem Land beanspruchten Wirtschaftszone rings um die Insel Kastellorizo abgezogen sein, dann könne man reden. Die Regierung von Premier Mitsotakis sieht sich in ihrer Position bestätigt, nachdem Präsident Erdoğan am Wochenende einen Panzerverband an die Grenze zu Griechenland verlegen ließ.

Die Insel Kastellorizo in der Ägäis, nur zehn Quadratkilometer groß, ist heute der östlichste Punkt Griechenlands und Resultat von Allianzen im Zweiten Weltkrieg. Bis dahin war die Insel durch den Vertrag …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.