Loading

Nullnummern

placeholder article image

Foto: Elise Ortiou Campion/Plainpicture

Die schwarze Null, diese heilige Monstranz aller Austeritätsgläubigen, verliert ihre treuesten Anhänger. Denn der bedrängte Kapitalismus will, frei nach Mao Zedong, den „großen Sprung nach vorn“. Die Wirtschaft verlangt nach umfassender Modernisierung. Die Cheflobbyisten der Industrie nennen es „Wachstumsimpulse setzen“, Klimaaktivisten nennen es „sozial-ökologische Transformation“, Wissenschaftler „Dekarbonisierung der Weltwirtschaft“. Doch alle sind sich einig: Der Staat muss jetzt vorangehen und das Geld mit vollen Händen ausgeben. Wenn die Welt nicht länger nur interpretiert, sondern tatsächlich verändert werden muss, um das Klima zu retten, dann müssen jetzt alle mit anpacken. Kein Stein wird auf dem anderen bleiben.

Die Euphorie, die …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.