Loading

Megawatt und Giga-Euro

placeholder article image
Tagebau Welzow in Brandenburg: Es gibt jetzt Milliarden für Umweltschutz, Renaturierung – und regionale Identitätsbildung

Foto: Rene Zieger/Ostkreuz

Sinniert man über die Zukunft der Braunkohleregionen, stößt man früher oder später auf die Gretchenfrage: Ist in der Lausitz und im Rheinrevier die wirtschaftliche Lage so mies, weil der fossile Brennstoff mit Staub, Mondlandschaften und Klimakiller-Emissionen kaum für ein einladendes Image sorgt? Wer will da schon hin und sein hippes Start-up sinngemäß einschwärzen? Oder ist die traditionelle Energiewirtschaft, wenn auch inzwischen arg geschrumpft, eine Art von ökonomischer Brücke, um den unausweichlichen Strukturwandel abzufedern?

Für beides lassen sich Argumente finden: So sorgen zum einen die relativ hohen Löhne und Sozialleistun…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.