Nr. 37/2019
12.09.2019
placeholder issue title image

Titel: Susann Massute für der Freitag, Material: Istock

Meinung

Politik

Wochenthema

Kultur

Interview Markus Beckedahl blickt auf 15 Jahre „netzpolitik.org“
Faschismus Wer die AfD nicht als bürgerlich bezeichnen will, vergisst, dass sie von Bürgern gewählt wurde
Ost-Design Rudolf Horns modulare Schrankwand MDW 60 hatte enormes demokratisches Potenzial
Theater Jon Fosse gilt als nationales Kulturgut in Norwegen. Zu seinem 60. wird er groß gefeiert
Big Tech Zu lange verdienen IT-Konzerne an Arbeit, die sie nicht geleistet haben. Bald könnte Schluss sein
Kunst Gewalt und stereotype Zuschreibungen sind die Themen von Wu Tsang. Einfachen Lösungen misstraut sie
Literatur Miku Sophie Kühmel versucht den Familienroman für alle, doch ihr fehlen die Worte
Kapital Christian Neuhäuser denkt über Reichtum nach, vergisst aber, wo der herkommt
Literatur Darius Kopp ist ein Antiheld, wie er im Buche steht. In Terézia Moras Trilogie kriegt er die Kurve
Kommunismus Marko Martin hat die letzten Zeugen eines Zeitalters besucht
Streaming Serien wie „The Letdown“ und „SMILF“ verhandeln den ganz normalen Wahnsinn mit einem Neugeborenen
Venedig Das älteste Filmfestival der Welt ist für Überraschungen zu haben. Diesmal ein Superbösewicht
Kino „Mein Leben mit Amanda“ erzählt vom Weiterleben nach dem Anschlag
Fragebogen Wolfgang Huber besitzt Aktien mit einem Ethikfilter und mag Gerhard Richter
Hegelplatz 1 Unsere Ressortleiterin macht Pause und sinniert über Vergangenes und Zukünftiges im „Freitag“

Alltag

Augstein & Blome

Kultur+