Loading

Sehe ich anders

Eine Welt, die in Jammerossis und Besserwessis eingeteilt werden kann, ist vielleicht keine schöne Welt, aber immerhin eine überschaubare. Ist ja auch mal was, wo doch sonst alles so kompliziert ist. Bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 erhielt die Überschau eine neue Tönung: Im den ostdeutschen Bundesländern erhielt eine völkisch-nationale Partei die Stimmen von 21,5 Prozent der Wahlgänger und kam in Sachsen gar auf 27 Prozent. Die Jammerossis liefen plötzlich nicht mehr nur lärmend, schwitzend und abgehängt bei Pegida mit; nein, sie hatten 94 Abgeordnete in den Bundestag gewählt, die mit Slogans wie „Burkas? Wir steh’n auf Bikinis!“ oder „In Seenot? Eher die nächste Verbrechenswelle!“ für sich geworben hatten.

Für Jana Hensel und Wolfgang Engler war die Bundestagswahl mehr als nur ei…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.