Loading

Gespräche über Gespräche

placeholder article image
Taliban-Kämpfer und Anwohner auf einem Panzerfahrzeug der afghanischen Armee, während der dreitägigen Waffenruhe im Juni

Foto: Javed Tanveer/AFP/Getty Images

Nach Jahren der Funkstille haben Gespräche über Gespräche mit den Taliban erneut Konjunktur. Es geht um einen Neuanlauf, den in seiner aktuellsten Inkarnation als US-geführte NATO-Intervention seit 17 Jahren tobenden Afghanistan-Krieg auf politischem Wege zu beenden. An einer Beteiligung der Taliban führt dabei kein Weg vorbei, trotz ihrer zum Teil abstoßenden Vorgehensweise und Politikansätze.

Im Juli traf eine Abteilungsleiterin des US-Außenministeriums in Katar erstmals wieder Vertreter der Taliban, die dort ein politisches Büro unterhalten. Eine nächste Runde über vertrauensbildende Maßnahmen steht offenbar bevor – die…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.