Loading

Herzchen für den Waffennarren

placeholder article image
Abgrenzung zur AfD? Der Ansage des CDU-Landeschefs wollen nicht alle an seiner Parteibasis folgen

Foto: Carsten Koall/Getty Images

Dass Michael Kretschmer schon am Sonntagabend aus müden Augen erleichtert in die Kamera lächeln wird, braun gebrannt vom vielen Grillen, daran glaubt 24 Stunden vorher auf dem Görlitzer Marienplatz echt keiner. „Kretschmer“, muss Sebastian Wippel nur von der blauen Bühne herunter sagen, schon grölt die Menge. „Anteil ausländischer Täter bei Vergewaltigung“, sagt der Görlitzer AfD-Direktkandidat zwar auch, „Braunkohle verteidigen bis zur letzten Schippe“, sagt er. Und: „Wir sind eine Friedenspartei“; keine Regung. Aber „Kretschmer muss abgewählt werden“: Volltreffer! „Pfui! Weg mit dem!“

Die Menge, das sind rund 300 AfD-Unterstützer, die am Samstagaben…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.