Loading

Griff nach fünf Sternen

placeholder article image
Alle sind sie gegen ihn! Matteo Salvini hat von Angela Merkel nie ein Freundschafsband erhalten

Foto: Marco Bertorello / AFP / Getty Images

Matteo Salvini gibt sich nicht so einfach geschlagen. „Glaubt ihr etwa, dass ich zurückweiche? Niemals, niemals!“, schäumte er wieder und wieder in den vielen Interviews, die er am Tag seiner größten Niederlage geben musste. Während Staatspräsident Sergio Mattarella den bisherigen Premierminister Giuseppe Conte mit der Bildung einer Regierung Conte II, ohne die Lega, beauftragt hat, enthüllt Salvini, wer seinen Sturz betrieben habe – die EU, namentlich Macron und Merkel. Wohlweislich überging er, sich durch den Bruch mit dem bisherigen Koalitionspartner Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) selbst ein Bein gestellt zu haben. Nun zeigen die erstmals sei…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.