Loading

Eine Oase für Fatima

placeholder article image
Kosmetikerinnen in Riad

Foto: Kate Brooks/Redux/Laif

In der Luna-Lebensmittelfabrik in einem südöstlichen Außenbezirk von Dschidda sitzt Mashael Elghamdi im kunstvoll zerrissenen AC/DC-T-Shirt an ihrem Computer. Hinter den Tippgeräuschen der acht Frauen und ihrem gelegentlichen Lachen ist im Hintergrund das leise Surren von Maschinen zu hören, die Dosen mit Bohnen, Sahne oder Kondensmilch füllen. In diesem Büro gibt es keine Notwendigkeit für die ganz langen Abayas, die Frauen in Saudi-Arabien tragen müssen, wenn sie bei der Arbeit oder in der Öffentlichkeit Männern begegnen. Stattdessen geht es äußerst farbenprächtig zu. In der Werkhalle eine Etage tiefer kleben Frauen in maßgefertigten Overalls Etiketten auf Konserven. „Die Frauen, die Sie hier sehen, arbeiten völlig selbststä…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.