Loading

Abgefuckt und finster

placeholder article image
Ganz harte Boys: respektlos, abgefuckt und finster

Foto: Amazon

Gut und Böse sind auch nur Kategorien. Die Superheld*innen der Comic-Kultur bewegen sich weitgehend in der ersten – sie retten Katzen aus Bäumen und Menschen aus verunfallten Autos, sie fangen das abstürzende Flugzeug auf, werfen zu Löschzwecken einen gefrorenen See auf Waldbrände, und selbst wenn sie vor lauter Gutsein und Menschenretten depressiv geworden sind wie Batman: Die 1960 in einem Spider-Man-Comic publizierte Weisheit „With great power comes great responsibility“ gilt für sie alle.

Nur nicht für die „Supes“, mit denen es Hughie (Jack Quaid, übrigens Sohn von Dennis Quaid und Meg Ryan, wenn man es weiß, dann sieht man es) zu tun bekommt. Als der unscheinbare Elektrofachverkäufer mit seiner Freundin auf dem …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.