Loading

Der Lehrer als Coach

placeholder article image

Illustration: Ira Bolsinger für der Freitag, Material: Getty Images

Die berühmteste Kritik des Bildungssystems im späten 20. Jahrhundert stammt aus der Popkultur. In Pink Floyds Hit Another Brick in the Wall aus dem Album The Wall von 1979 singt ein Kinderchor machtvoll: „We don’t need no education / We don’t need no thought control / No dark sarcasm in the classroom / Teachers leave them kids alone.“

Zwar drangsalierten Lehrer ihre Schüler 1979 nicht mehr mit dem Rohrstock, ihre Autorität wurde trotzdem radikal infrage gestellt. Schon die „Fremdgesetztheit der Erziehungsziele“ sei ein Hemmschuh kindlicher Befreiung aus der Unmündigkeit – so die These eines Aufsatzes von 1981 mit dem Titel „We don’t need no education …“

Die marxistische Erziehungstheorie kritisierte jede Form vo…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.