Loading

Mythos Dealer

placeholder article image
Szene aus „How to Sell Drugs Online (Fast)“ – dabei haben die Händler im Real Life gar kein Interesse an Konflikten

Foto: Bernd Spauke/Netflix

Hämmer und Schaufeln schwingend, mit lodernden Maschinengewehren und Tastaturen erobern Drogendealer neuerdings das deutschsprachige Filmerzählen; sie plündern dabei den literarischen Kanon genauso wie sie Fernsehpreise an sich reißen – mit operettenhafter Gewalt. Es findet sich eine wahre Geschichte der Gewalt darunter: In ihr sieht man Deutschlands berühmtesten echten Drogenverkäufer, den Dealer Maximilian Schmidt, wie er sich selbst in einer exakten Nachbildung seines Kinderzimmers spielt. Schwer bewaffnete Männer stürmen herein. Einer schlägt ihm mit einem Maschinengewehr ins Gesicht, obwohl er unbewaffnet ist und kooperiert. Die Männ…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.