Loading

Ganz sicher nicht Berlin

placeholder article image
Hoch auf dem gelb-schwarzen Wagen / sitzt sie beim Fahrer vorn

Foto: Snapshot Photography/Ullstein Bild

In Berlin gab es seit 1948 immer nur Regierende Bürgermeister. Eine Oberbürgermeisterin, Louise Schroeder, amtierte kommissarisch 1946/47. Eine tolle und mutige Sozialdemokratin, die sich aufrecht durch die Zeit des Nationalsozialismus gekämpft und Hitler den Gruß verweigert hatte.

Jetzt ließe sich sagen: Es wäre doch großartig, wenn 2021 eine ebenfalls tolle Sozialdemokratin den langen, langen Reigen der Männer ablöste. Denn diese Stadt, die sich ihrer Weltoffenheit und überhaupt rühmt, auf diverse Art ganz anders zu sein, hat ein erstaunliches Beharrungsvermögen, wenn es um das oberste Amt geht. Es scheint nur Männern vorbehalten.

Leider ist Franziska Giffey, die frühere Bezir…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.