Loading

Auf Autostopp mit Hegel

placeholder article image
„Du darfst mich getrost mit Schnee bewirten“ – verstehen Sie das?

Foto: Imago Images/Schöning

Als ich studierte, in der 1968er-Zeit, wurde wieder Marx gelesen und daher in großem Stil auch Hegel. Unzählige Bücher erschienen über ihn oder wurden neu aufgelegt, so von Dieter Henrich und Georg Lukács, Manfred Riedel und Alexandre Kojève, Oskar Negt und Theodor W. Adorno. Ich selbst hätte eigentlich Politikwissenschaft studieren sollen, doch als ich nach vier verschulten Semestern mit Mühe die Zwischenprüfung bestanden hatte, tat ich nichts anderes mehr, als Hegel, gelegentlich auch Marx zu lesen. Hegel gehört zu meinen seltsamsten Lektüre-Erlebnissen, denn anfangs verstand ich nur alle fünf Seiten mal einen Satz, oder bildete mir das wenigstens ein, und las ihn doch mit Begeisterun…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.