Loading

Wer soll das alles bezahlen?

Dieser Tage in einer Kneipe, der Wirt ist kein SPD-Wähler, aber er sagt: „Vermögenssteuer! Soli-Abschaffung nicht für die Reichen! Die SPD macht sich langsam wieder.“

Kann es wirklich sein, dass die SPD sich wieder macht, was in diesem Fall heißen würde, dass die Hegemonie des Steuerpopulismus der Liberalen, Konservativen und Rechten fällt? Dass es viele gut finden, wenn nun der allgemein übel beleumundete Solidaritätszuschlag abgeschafft wird, aber eben nicht für die 4,5 Prozent der Steuerzahler, die die höchsten Einkommen beziehen? Nun, zumindest zeigt eine repräsentative Befragung von 5.033 Menschen durch das Meinungsforschungsinstitut Civey, beauftragt von der liberal-konservativen Welt: 58 Prozent befürworteten den Vorschlag der SPD zur Vermögenssteuer, 42 Prozent fanden ihn sogar „…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.