Loading

Braucht man Mauern?

placeholder article image
Truppen an der stark geschützten serbisch-ungarischen Grenze

Foto: Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

Am 19. August 1989 nutzten bekanntlich Hunderte DDR-Bürger ein „Paneuropäisches Picknick“ zur Flucht in den Westen. Das Jubiläum wurde nun im großen Stil gefeiert, was zu einem knisternden Gipfel zwischen Viktor Orbán und Angela Merkel, den Antipoden der EU-Migrationspolitik, führte. Obwohl das Picknick an einem Grenzübergang zwischen Ungarn und Österreich stattfand, war das offizielle Österreich abwesend, und abgesehen von einem moderierenden Buchautor war kaum ein Austria-Zungenschlag zu hören. Ich traf mehr Berliner als Ösis.

Am Samstag saß ich dann im hohen klassizistischen Liszt-Saal in Sopron und wollte hören, was die Überwinder der damaligen Systemgrenze vom heutigen Grenz…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.