Loading

Eule oder Mops

placeholder article image
Augen auf beim Schrippenkauf

Foto: CTK Photo/Imago

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? Ich sehe mich beim Bäcker eine Schrippe holen.

Der Bäcker hat gerade ein agiles Verkaufsseminar hinter sich. „Eine Schrippe?“, sagt er. „Da kommen wir gleich noch zu. Erst mal interessieren mich Ihre Erwartungen an den Schrippenkauf. Stellen Sie sich vor, die Schrippe wäre ein Tier, welches Tier wäre die Schrippe für Sie?“

Als geschulte Teilnehmerin methodisch avancierter Workshops erwidere ich elegant: „Ich heiße Susanne und hoffe, dass der Schrippenkauf mich von meinem bohrenden Hunger befreit, dass ich danach satter und energiegeladener bin, dass ich meine Arbeit besser erledigen kann.“ – „Das sind ja ziemlich weitreichende Vorstellungen, hochinteressant“, sagt der Bäcker und zieht ein Flipch…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.