Loading

Aber wann?

Zehn Jahre liegt der Höhepunkt der letzten großen Finanzkrise zurück. In der Frage, ob Ähnliches wieder geschehen kann, schwankt der ökonomische Mainstream zwischen der Versicherung, dass Krisen verhindert werden können, und der Sicherheit, dass eine Krise auf jeden Fall kommen wird. „Nicht zu unseren Lebzeiten“ sei der nächste Crash zu erwarten, sagte die Ex-US-Notenbankchefin Janet Yellen, schließlich seien die Banken stabiler. Man habe aus der Krise gelernt und die Sache unter Kontrolle. Andererseits wird die nächste Krise kaum zu verhindern sein, denn „eine Krise hat in der Regel dort ihren Ursprung, wo man es nicht erwartet“, so Europas oberste Bankenaufseherin Danièle Nouy.

Das charakteristische Nebeneinander von Selbstsicherheit und Hilflosigkeit – man hat die Finanzmärkte im Gri…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.