Loading

„Hyperinflation nimmt kein Experte ernst“

placeholder article image

Foto: Nikita Teryoshin für der Freitag

Sie ist ein deutsches Schreckgespenst: die Inflation! Dabei läuft die Debatte darüber sehr oft sehr verquer, gerade die lautesten Warner haben oft am wenigsten Ahnung. Florian Kern hat früher für die Bundesbank gearbeitet, heute versucht er, Licht in die geldpolitische Debatte zu bringen.

der Freitag: Herr Kern, die Inflationsrate ist im Juli mit 3,8 Prozent auf den höchsten Stand seit 1993 geklettert. Kommt jetzt die große Geldentwertung?

Florian Kern: Ich denke nicht. Bei den 3,8 Prozent im Juli 2021 handelt es sich um einen Basiseffekt: Die Inflation wird ja immer im Vergleich zum selben Monat des Vorjahres angegeben. Nun war erstens im Juli 2020 die Inflation negativ, zweitens wurde damals die Mehrwertsteuer abgesenkt, die inzwischen wied…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.