Loading

Ein Unbehagen

placeholder article image
Damals und heute: Finden Sie die Unterschiede? (Antwort: 25 Jahre und 140 Millionen Euro)

Collage: der Freitag

Wer lange schläft, muss sich beim Aufwachen in einer neuen Welt zurechtfinden. Dieser Aspekt ist einer der spannendsten beim alten Menschheitstraum der Auferstehung. Ludwig Mies van der Rohes Neue Nationalgalerie, ein architektonisches Manifest der westdeutschen Nachkriegsmoderne, tritt nun nach gut sechs Jahren Tiefschlaf generalüberholt der Gegenwart gegenüber. Am Wochenende wurde der Berliner Kunsttempel von 1968 wieder zum Leben erweckt und für Besucher:innen geöffnet.

Im Untergeschoss ist unter dem Titel Die Kunst der Gesellschaft 1900 – 1945 eine neue Sammlungspräsentation zu sehen, während die Künstlerin Rosa Barba mit ihrer Filminstallation In A Perpetual Now neb…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.