Loading

Dosierter Egoismus

placeholder article image
Menschen in der bangladeschischen Stadt Barishal stehen in einer Schlange für den AstraZeneca-Impfstoff

Foto: Eyepix/ Group/IMAGO

Vor nichts haben Politiker:innen derzeit mehr Angst als vor einem neuerlichen Lockdown im Herbst. Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet verspricht, dass es keine weiteren Beschränkungen geben wird. Sein Parteikollege, Gesundheitsminister Jens Spahn, schließt – zumindest für Geimpfte – einen zweiten Lockdown ebenfalls aus. Vor diesem politischen Hintergrund ist auch die Diskussion um die Drittimpfung, Booster genannt, zu sehen. Denn es mehren sich die Berichte von sogenannten Impfdurchbrüchen, das heißt von Menschen, die sich trotz Impfung mit dem Virus infizieren. Seit Februar 2021 verzeichnete das Robert-Koch-Institut 5.374 Fälle.

In Bayern ist die Auf…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.