Loading

Familienbande werden brüchig

placeholder article image
Die Kosten müssen eingespielt werden

Foto: Sean Gallup/Getty Images

Selbstverantwortung ist eigentlich eine gute Sache. Das gilt für das Individuum ebenso wie für die verschiedenen Glieder des Sozialkörpers: Was der Einzelne „aus eigener Initiative und mit seinen eigenen Kräften leisten kann“, heißt es in der 1931 veröffentlichten Enzyklika „Qudadragesimo Anno“, mit der sich die katholische Kirche dem Zugriff totalitärer Staaten entziehen wollte, „darf ihm nicht entzogen werden und der Gesellschaftstätigkeit zugewiesen werden.“ Es verstoße außerdem gegen die Gerechtigkeit, wenn sich der Staat in das einmische, was „untergeordnete Gemeinwesen zu einem guten Ende bringen“ könnten.

Dieses Prinzip nennt sich Subsidiarität, also Hilfe oder Reserve, und grundiert den deutschen Sozialst…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.