Loading

Noch liefert Kanada

Vormittags irgendwo in Deutschland: Vor Jan liegen Tabak, Grinder, lange Blättchen und ein weißer Behälter. Den öffnet der 29-Jährige, entnimmt ihm eine grün-braune Knospe, zerkleinert diese und mischt sie mit Tabak. Dann dreht er sich einen Joint. Ein süßlicher Duft verbreitet sich im Zimmer, während Jan die ersten Züge der angezündeten Cannabis-Zigarette inhaliert.

Jan kifft. Zwar ist der Konsum in Deutschland nicht strafbar – jedoch alles andere, was damit im Zusammenhang steht. 60 Prozent der 2017 vom Bundeskriminalamt erfassten Rauschgiftdelikte bezogen sich auf Cannabis. Jan hingegen kauft und raucht sein Cannabis völlig legal.

Er profitiert von der im März 2017 in Kraft getretenen Legalisierung von medizinischem Cannabis – Ärzte dürfen nun bei Erkrankungen getrocknete Cannabisblü…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.