Loading

Das nächste Gartenjahr kann kommen

placeholder article image
Für den Koch ist auch der aktuelle Sommer kein Problem. Schließlich gibt es Wurzeln und Knollen

Foto: imago/imagebroker/Rosseforp

Was für ein Jahr: Schon Ende Juli waren die ersten Hokkaido-Kürbisse orangereif. Die Tomaten, die sonst erst im September Farbe bekommen, hängen prall und dunkelrot an den Rispen. Die Pflanze selbst habe ich überall mit Bambusrohr abgestützt, damit die Äste unter der Last nicht brechen. Wie ein sich nach oben windendes Mikado. Das Bild wird mir vom Hitzesommer 2018 bleiben.

Außerdem: verdorrte Gurkenpflanzen mit wenig Früchten, Artischocken, die dem Angriff von Temperatur und Blattläusen nichts entgegenzusetzen hatten. Bohnen, deren bräunliches Gewirr am Rankgerüst schon jetzt ein herbstliches Stillleben abgibt.

Auf der Nachbarparzelle hat Olav im Frü…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.