Loading

Ausblick: Abgrund

placeholder article image
Mit Athene wacht eigentlich ein göttlicher Schutz über den Kunstbetrieb der Hauptstadt. Doch für viele bleibt dieser Schutz ein Mythos

Foto: Louisa Goulliamaki/AFP/Getty Images

Der Kulturverein Parnassos, Griechenlands älteste Literaturgesellschaft, residiert gegenüber einer Kirche an einem der ältesten Plätze Athens. Die neoklassische Fassade und die monumentalen Säulen des Gebäudes beeindrucken. Die nach der Heimat der Musen benannte Gesellschaft wurde 1865 gegründet, um „eine intellektuelle, moralische und soziale Verbesserung“ der Nation voranzutreiben. Frisch von den Ketten osmanischer Herrschaft befreit, versuchten die Griechen wie andere Staaten in Europa zu sein. Bei Parnassos war der Ort, wo sich Dichter trafen, Maria Callas sang, Künstler Ausstellungen eröffneten und M…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.