Loading

Fünf Dinge, die anders besser wären

1

Gute Nachrichten für den Wirtschaftsminister: Die von Sigmar Gabriel im März dekretierte Erlaubnis für die Übernahme von Kaiser’s Tengelmann durch Edeka war mit Auflagen verbunden gewesen, die jetzt größtenteils erfüllt sind: Edeka hat mit Verdi Tarifverträge für Beschäftigte Tengelmanns in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Berlin und Rheinland-Pfalz abgeschlossen. Dumm halt nur, dass die Fusion gerichtlich auf Eis gelegt wurde, unter anderem, weil Gabriels Ministererlaubnis nicht garantiert, dass Edeka in eigenen Läden keine Jobs abbaut, damit sich kraft solcher Einsparungen die Übernahme lohnt. Aber bestimmt würden die Edeka-Manager so etwas nie tun, die waren bestimmt sehr nett bei den vom Oberlandesgericht Düsseldorf gerügten Geheimgesprächen im Wirtschaftsministerium. Weiter in der Sach…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.