Loading

„Wer ist in der Mitte?“

placeholder article image
„Aral-1“ (2004) aus der Serie „Tankstelle“: In Zeiten von Instagram sind alle geübt darin, Posen abzurufen

Foto: Courtesy Kow, Berlin/©Tobias Zielony

Tobias Zielony ist ein einfühlsamer Beobachter seiner zumeist jüngeren Protagonist:innen und ihrer Lebenswirklichkeiten. So gelingt es ihm, sie einerseits als individuelle Charaktere zu portraitieren, sie zugleich aber auch in größere subkulturelle Zusammenhänge zu setzen – was dem Fotografen die Zuschreibung eines Chronisten der Jugendkulturen eingebracht hat. Mit seiner Mid-Career-Ausstellung The Fall im Folkwang-Museum in Essen blickt Tobias Zielony zurück auf die vergangenen 20 Jahre, positioniert die Arbeiten aber durch neue Fotografien und ein vernetztes Ausstellungs-Setting auch deutlich in der Gegenwart.

der Freitag: Herr Zi…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.