Loading

Sex mit Werwolf

placeholder article image
Die eine lacht, die andere trinkt

Foto: Volker Beushausen

Die Welt ist ein verkommener Ort, schauerlich und gottverloren. Wohin man bei der Ruhrtriennale-Inszenierung von Elfriede Jelineks Bählamms Fest schaut, lauert das Morbide. In der weiträumigen Jahrhunderthalle in Bochum blicken wir auf Niemandsland. Umgeben von mager bepflanzter Erde und Nebel befindet sich ein Holzhaus. Bewohnt wird es von der herrischen Alten Mrs. Carnis (Hilary Summers), ihrem Sohn, Farmer und Trunkenbold Philip (Dietrich Henschel) und dessen junger Frau Theodora (Katrien Baerts). Eigentlich könnte dieses Fleckchen ein Idyll sein, gäbe es nur nicht die ständigen Übergriffe auf letztere durch ihren Mann und all die Lämmer des Hofes, die unter mysteriösen Umständen gerissen werden.

Ob Fantasmagorie oder W…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.