Loading

Durchnässte Gemälde

placeholder article image
In Ahrweiler wurde fast ein Drittel der Museumsbestände zerstört – Wasser kann enorme Schäden anrichten, außer es ist gedruckt wie hier

Foto: Rafael Milach/Magnum Photos/Agentur Focus

Ein Blick nach Ahrweiler reicht, um festzustellen: Das Kulturerbe ist durch die Folgen des Klimawandels bedroht. Bei der verheerenden Flutkatastrophe standen im Depot des Stadtmuseums Kulturgüter wie Gemälde, Grafiken, Funde aus der Römerzeit, Ton- und Holzobjekte tagelang unter Wasser. 30 Prozent der Bestände werden nicht zu retten sein, schätzt der Museumsverbund Rheinland-Pfalz. Mit Schäden in Millionenhöhe rechnet die Kulturministerin des Landes für das Kulturgut insgesamt. Wenn sich der Museumsverbund trotzdem über eines freuen kann, dann über die Hilfsbereitschaft bei der Rettung der von Wass…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.