Loading

1996: Land im Zwielicht

placeholder article image
Marc Dutroux vor seinem Prozess – er bekam lebenslang

Foto: Isopix/Action Press

Am 13. August 1996 erscheint in Het Laatste Nieuws, der größten Tageszeitung Belgiens, ein Polizeifoto von Marc Dutroux. Der 39-Jährige stehe durch die Aussagen mehrerer Zeugen unter dem Verdacht, heißt es, sechs Mädchen beziehungsweise junge Frauen entführt zu haben. Es sind Fälle, die das Land schon ein Jahr lang in Atem halten. Das Blatt titelt: Lasst ihn nie wieder los!, was von seinem Boulevardcharakter zeugt, doch ebenso zeigt, wie sehr die belgische Öffentlichkeit über das Verschwinden von Julie Lejeune und Mélissa Russo (beide 9 Jahre alt), An Marchal (18), Eefje Lambrecks (20), Sabine Dardenne (12) und Laetitia Delhez (14) erschüttert ist.

Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand weiß – auch Dutr…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.