Loading

Sie haben Guillotinen dabei

placeholder article image
Demonstranten in der Innenstadt Beiruts am 8. August

Foto: Joseph Eid/AFP/Getty Images

Sie besetzten Ministerien, demonstrierten auch am vergangenen Sonnabend wieder zu Tausenden gegen die Klüngelwirtschaft der Eliten, viele Protestierer führten Attrappen von Guillotinen mit sich. Andere wedelten mit Henkerskordeln, forderten die Todesstrafe für Regierungsmitglieder, die sie „Mörder“ nannten. Die Streitkräfte mussten die Ministerien zurückerobern, ein Polizist kam bei den Tumulten um. Die nach der verheerenden Explosion im Hafen Beiruts wieder aufgeflammten Proteste im Libanon bleiben nicht folgenlos: Einige, auch international bekannte Clanführer erklärten ihren Rücktritt, etwa der Chef der christlichen Partei der Phalangisten, Samy Gemayel, und der Drusenführer Walid Dschumbla…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.