Loading

„Homophob und stolz darauf“

placeholder issue title image
Bolsonaro raus! Einige leisten Widerstand, andere ertragen es nicht mehr

Foto: Paulo Lopes / Zuma Press / Image Images

Ich habe Angst“, sagt die brasilianische Trans-Aktivistin Indianara Siqueira, bevor ihre Stimme zu zittern beginnt und dann in Tränen wegbricht. Die aktuelle politische Situation in Brasilien treibt sie zur Verzweiflung: „Wir führen hier einen Überlebenskampf.“ Seit den 80er Jahren kämpft Siqueira in Brasilien für die Rechte der LGBTQ-Community. Anfangs setzte sich die 48-jährige Aktivistin vor allem für die Aufklärung zu HIV und Aids ein, heute ist sie eines der bekanntesten Gesichter der Szene. Bei den Filmfestspielen in Cannes wurde in diesem Jahr ein Film über ihren Einsatz gezeigt: Dort sieht man, wie sie Rechte für Transsexuelle und Prostituierte in Rio de…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.