Loading

Auf die „Trump-Kur“ versessen

placeholder issue title image
Massive Steuersenkungen lieben sowohl Boris Johnson als auch Donald Trump und Matteo Salvini. Das lockt das globale Kapital an

Foto: Matt Cardy/Getty Images

Für die Weltökonomie gibt es derzeit vor allem eine Bedrohung, deren zerstörerisches Potenzial es mit dem Handelskrieg USA – China aufnehmen kann: die Lage in der EU. Zwar behandeln deren Politiker die Streitfälle Großbritannien und Italien so, als spielten sie sich irgendwie an den Rändern Europas ab. Doch nehmen die Risiken für das Gesamtkonstrukt EU zu. Im Oktober könnten sie sich materialisieren.

Am 31. Oktober ist Brexit-Tag. Die EU und die britische Regierung stehen sich unversöhnlich gegenüber. Ökonomen behelfen sich mit der Quantifizierung von Eintrittswahrscheinlichkeiten à la „Nur noch 30 Prozent Chance eines geord…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.