Loading

Streifenshirt

placeholder article image

Foto: Bettmann Archive/Getty Images

A

Außer Atem Patricias Augen, mit Schwalbenschwanzlidstrich verziert, taxieren den Kleinkriminellen Michel, der – in dunkler Vorahnung seiner drohenden Verhaftung – einen Streifenbademantel trägt oder, ein anderes Mal ist der Kontrast eine Karo-Krawatte. Sie wirkt wie eines jener Picasso-Mädchen: Kulleraugen, Stupsnase, Kussmund. Patricia trägt Streifenshirts (Coco Chanel), die Linien verlaufen hübsch sauber parallel.

Jean-Luc Godards Außer Atem aus dem Jahr 1960 ist eine einzige Variation über das Streifenshirt in Block- und Nadelstreifenvarianten (plus Karos), in allen Grauzwischentönen, zum Kleid verlängert oder eben in den Bademantel verkehrt. Ausgerechnet die Amerikanerin Jean Seberg verkörpert darin den Inbegriff des französischen Sc…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z